Immanuel Diakonie Südthüringen

Die Immanuel Diakonie Südthüringen hat ihren Ursprung im Jahr 1873 und gehört mit ihren Einrichtungen seit 2004 zur Immanuel Diakonie. Sie bietet an zwölf Standorten in Thüringen und Hessen professionelle Unterstützung für Menschen mit Behinderungen, Suchterkrankungen und Pflegebedarf.

Über uns

Durch das breite Leistungsprofil eines diakonischen Lebensbegleiters werden die Menschen, die diese Dienste in Anspruch nehmen müssen oder wollen, nicht allein gelassen. Die Beschäftigten tragen dazu bei, dass Leben auch dann gelingt, wenn es besonderen Herausforderungen und Krisensituationen ausgesetzt ist.

Historie

Bereits seit 1873 werden in den Einrichtungen der Immanuel Diakonie Südthüringen Menschen betreut.
mehr

 
 

Immanuel Diakonie

Die Immanuel Diakonie mit ihren insgesamt rund 3.100 Beschäftigten in 68 Einrichtungen in Berlin, Brandenburg, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Schleswig-Holstein und Hamburg, betreibt Kliniken, Medizinische Versorgungszentren, Einrichtungen der vollstationären Pflege, Suchtkranken- und Behindertenhilfe, psychosoziale Beratungsstellen sowie korrespondierende Dienstleistungsgesellschaften. Alleinige Gesellschafterin des Unternehmens sind die baptisten.schöneberg (Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Berlin-Schöneberg, Hauptstraße, K.d.ö.R.).

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Immanuel Pflege Südthüringen

Ansprechpartner

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK